Unterricht für die Eltern!

Die NGO „Population Services International“ bietet ein mehrwöchiges Unterrichtsprogramm an unserer Schule an. Einmal pro Woche können die Eltern der Schulkinder an die Schule kommen, um zu lernen, wie sie ihre Kinder trotz den schweren Bedingungen im Slum bestmöglichst fördern können.

Das Programm heißt „Families Matter“ und zielt vor allem darauf ab, dass die Eltern ihre Kinder in die Schule schicken wollen. Denn leider werden unsere Schulkinder von ihren Eltern kaum unterstützt – den Eltern fehlt es oft an Verständnis für die Wichtigkeit eines Schulabschlusses. Des Weiteren möchte das Programm mit den Eltern die bestmögliche psychologische Unterstützung für ihre Kinder erarbeiten; es geht also nicht nur um die Schulbildung der Kinder, sondern auch um ihre persönliche Entwicklung.